International

  Youth

   Symphony    

    Orchestra

Internationales   Jugendsinfonieorchester

Überall und doch an einem Ort - das IYSO vereint junge MusikerInnen der ganzen Welt und schafft wunderbare Klänge.

Seit der Gründung des Projektorchesters im Jahre 1999 treffen junge InstrumentalistInnen der ganzen Welt in Bremen zusammen, um in einer 10 tägigen intensiven Probenphase ein anspruchsvolles musikalisches Programm zur Aufführung

zu bringen.

 

Dabei wohnen die ausländischen MusikerInnen in Gastfamilien von Mitgliedern, sowie musikbegeisterten Freunden des JSO. Durch die intensiven Proben, die Liebe zur Musik und die gemeinsamen Abendveranstaltungen entsteht jedes Jahr eine wunderbare Gemeinschaft, in der Formalien oder Überzeugungen, sowie Nationalitäten oder Religionen in den Hintergrund rücken.

Die Proben finden in englischer, oder auch non-verbal, in der universellen Sprache der Musik statt und werden von Martin Lentz, unserem Dirigenten des JSO geleitet. Unterstützt wird er dabei von wunderbaren Dozenten, u.A. der Bremer Philharmoniker, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg.

 

Den Höhepunkt dieses Projektes bildet das Abschlusskonzert in der Bremer Glocke, einem fantastischer Saal, der immer wieder die ausländischen MusikerInnen in Entzückung geraten lässt. Das IYSO bietet den Teilnehmenden JSOlern nicht nur die Möglichkeit, die erste Woche der Herbstferien international und doch in Bremen zu verbringen, es ebnet auch Wege um Freundschaften in aller Welt zu schließen, seinen kulturellen Horizont zu erweitern und anspruchsvollere Werke zu spielen.

Besonders erwähnenswert ist die Organisationsstruktur des IYSO: Ehemalige JSOler bilden mit dem jeweiligenaktiven JSO-Vorstand ein Team aus echten Überzeugungstätern. Mit viel Liebe zum Detail und unzähligen Arbeitsstunden wurde und wird dieses Riesenprojekt immer wieder neu erfunden und geprägt.

Finanziell getragen wird dieses ganz besondere Projekt durch den Freundeskreis des JSO Bremen-Mitte mit Spenden des Konzerts "Musik und Licht am Hollersee" und Unterstützung der Sparkasse Bremen, der Waldemar Koch Stiftung, der Wolfgang Petermann Stiftung, der Hans-Peter und  Annelotte Koch Stiftung, der Jeunesses Musicales Deutschland mit Mitteln des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, der Musikschule Bremen, der Glocke Veranstaltungs GmbH, Ensemblemusik International e.V., Geigenbau-Atelier Christoph Teichmann, der Bremer Straßenbahn AG und vielen mehr.

KONTAKT

Musikschule Bremen (Stadtgemeinde)


Schleswiger Str. 4
28219 Bremen


Tel. +49 (0)421 361 56 74


www.musikschule.bremen.de
office@musikschule.bremen.de

Webmaster: Simon Schriefer

Email: Simon.Schriefer@jso-bremen.de

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarzes Instagram-Symbol

© 2020 Jugendsinfonieorchester Bremen