Musik und licht

am hollersee

„Der Mond ist aufgegangen,

die goldenen Sternlein prangen…“

Nicht nur goldene Sterne, sondern auch hunderte von Fackeln tauchen den Bremer Bürgerpark rund um den Hollersee am Parkhotel jedes Jahr im Spätsommer in ein goldenes Lichtermeer.

Für viele Bremerinnen und Bremer stellt unser Open Air Konzert „Musik und Licht am Hollersee“bereits eine liebgewonnene Tradition dar.

Mit Picknickdecken und Campingstühlen strömen schon am Nachmittag Zuschauer an den See, um die besten Plätze zu ergattern.


Neben Klassikern wie dem "Kaiserwalzer" oder dem "Walzer Nr. 2" stellt besonders Händels "Feuerwerksmusik" einen Höhepunkt des Abends dar. Denn dieses Stück untermalt alljährlich ein von den ZuhörerInnen mit großer Spannung erwartetes wundervolles Barock-Feuerwerk, das nicht nur den Himmel, sondern auch das Publikum stets aufs Neue vollständig verzaubert. Vielen Dank an dieser Stelle gebührt Schneider Pyrotechnik! Alle gemeinsam beenden wir den Abend traditionell mit dem Singen und Spielen von „Der Mond ist aufgegangen“.

 

Da das Hollersee-Konzert für uns jeweils der krönende Abschluss unseres Orchesterjahres ist, wurde dieses Lied zu einem ganz Besonderen. So sind die letzten Takte des Liedes auch immer ein bisschen traurig: Für viele JSOler ist es nach etlichen gemeinsamen Jahren das Abschiedslied im Abschlusskonzert und bedeutet das Ende der intensiven Zeit im Orchester.

Veranstaltet wird dieses größte open-air Klassik-Konzert Bremens vom Bürgerparkverein Bremen in Zusammenarbeit mit dem Jugendsinfonieorchester Bremen-Mitte der Musikschule Bremen. Dem Bürgerpark an dieser Stelle sehr herzlicher Dank für die jahrzehntelange verlässliche und immer sehr harmonische Zusammenarbeit – und das seit 1989! Zahlreiche Sponsoren machen dieses Highlight jährlich möglich! Der Verkauf von Fackeln vor Ort erzeugt nicht nur ein wunderschönes Lichtermeer, sondern ist eine unverzichtbare finanzielle Voraussetzung für das Stattfinden dieses Konzerts. Dem Bürgerpark dienen diese Einnahmen zur Deckung eines Teils der hohen Unkosten im Rahmen des Konzerts, dem JSO zur Realisierung weiterer Projekte.

Die Zahl der Besucher hat sich in der Vergangenheit bei ungefähr 20.000 Menschen eingependelt. Je nach Wetter und Berichterstattung. Auch die Legende von 30.000 Menschen ist nie widerlegt worden. In jedem Fall bietet Bremens größtes Klassik-Konzert, veranstaltet vom Bürgerparkverein Bremen in Zusammenarbeit mit dem Jugendsinfonieorchester der Musikschule Bremen, tausendfach  „Gänsehautmomente“.

Das Konzert "Musik- und Licht 2020" konnte aufgrund der Corona Pandemie leider nur in der Bremenhalle am Flughafen Bremen stattfinden, von wo aus es über einen Stream auf youtube den Weg zum Publikum gefunden hat. Es wurde zeitgleich von Radioweser TV im Radio und TV übertragen. Hier ist  der leicht gekürzte Stream weiterhin zu hören und zu sehen.